Largario: Cà d'comün
Valle di Blenio: Largario: Ca d'comun
Ferien in der Natur
Largario Ca d'comun

Largario
Die Wohnung befindet sich im Erdgeschoss des alten Gemeindehauses ("Cà d'comün"), in Largario (852m.ü.M), einer Fraktion der Gemeinde Acquarossa. Largario ist eines der kleinsten, ganzjährig bewohnten Orte der Schweiz.

Die moderne und helle Wohnung liegt in ruhiger und sonniger Lage in der Nähe des Bergbauernhofes der Vermieter. Es gibt die Möglichkeit naturreine Produkte zu kaufen.

Von Largario aus hat man einen wunderschönen Blick auf das Rheinwaldhorn (Adulagletscher), der mit 3.402m der höchste Gipfel des Kanton Tessins ist. Das Dorf liegt an dem ausgeschilderten Radweg, der von Biasca zum Lukmanierpass führt.
Die Wohnung
  • separater Eingang, Gesamtfläche 86m2 auf einem Stockwerk
  • sehr sonnige und ruhige Lage
  • neu, bequem und sehr geräumig
  • grosse, gut ausgerüstete und moderne Wohnküche
  • grosser Wohnraum mit Holzofen (Pigna)
  • moderne, ökologische Infrarotheizung
  • 1 Schlafzimmer mit einem Doppelbett
  • 1 Zimmer mit 3 Einzelbetten (davon 1 Kajütenbett)
  • 1 Bad mit Dusche und WC
  • Waschmaschine
  • sonniger Gartensitzplatz
  • Radio, Satellitenfernsehen, CD, MP3, USB
  • Internet und WIFI Zugang
  • Parkplatz direkt vor dem Haus


Eine ideale Ferienwohnung fr Familien mit Kindern,oder auch zu zweit. Auch fr ältere Personen geeignet, da alles auf einem Stockwerk liegt.
grosses Wohnzimmer


Grosse, gut ausgeruestete und moderne Wohnkueche essecke Grosser, gemuetlicher und weitraeumiger Wohnraum
Mögliche Aktivitäten
Sommer
  • Entlang gut beschildeter Wege sind zu Fuss viele leichte, für die ganze Familie geeignete Wanderungen möglich. Man kann Olivone im Norden, Acquarossa im Süden oder auch bergauf Piancabella und die Gordahütte oder den Nara erreichen.
  • Man kann auf den Punta di Larescia oder Pizzo Molare aufsteigen oder mit dem Auto oder dem Autobus (www.autolinee.ch) auf den Lukmanierpass mit seinen berühmten Alpen, Verkaufsstellen für Käsereiprodukte, fahren. Der Lukmanierpass bietet eine grosse Vielfalt von Wanderungen und Exkursionen jeden Schwierigkeitsgrades an.
  • In Aquila, 5 Minuten mit dem Auto, gibt es einen Reitstall der geführte Touren mit Pferden anbietet. Ebenfalls in Aquila findet man die Post, einen Lebensmittelladen und ein paar Restaurants.
Winter
  • Von Largario aus sind in ca. 15-20 Minuten mit dem Auto die Skistazionen Campo Blenio und Nara (alpiner Skilauf) und Campra (Langlaufzentrum) erreichbar.


Sonnige Terasse mit Sitzplatz


pferde in der umgebung

Wie man uns findet
Largario liegt auf der rechten Talseite des Valle di Blenio. Der kürzeste Weg ist von Biasca (Autobahnausfahrt A2) in Richtung Norden, Lukmanierpass. In Acquarossa biegt man direkt vor der Brücke, die über den Fluss Brenno führt nach links in Richtung Ponto Valentino ab. Nach Ponto Valentino folgt man den Wegweisern nach Largario (5 Minuten). Das Haus ist dann,kurz nach der Einfahrt in das kleine Dorf Largario, zu sehen.


Kontakt und Reservierung
Kontaktieren Sie uns on-line:
Name:
e-mail:
Nachricht:
Mandatory Field
Monica Martinali
"Cà d'Comün",   6724 Largario

Tel: 079/299.75.28 o 091/871.20.37

mail: monimartinali@bluewin.ch

www: ca-comun.vallediblenio.ch

Wir sprechen italiensch, französisch und englisch


  versione italiana  



©1999-2017; Das Bleniotal im Internet    http://www.vallediblenio.ch    e-mail: info@vallediblenio.ch
Web Konzept: Cresedo Tec
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Websites, die unsere "Links" vorschlagen.

Die Veröffentlichung von Informazionen, die auf diesem Site erscheinen ist nur mit Angabe der Quelle: www.vallediblenio.ch möglich.